Lehre

Lehre

Das PT-Lehrangebot richtet sich an angehende Architekten und Stadtplaner im Bachelor-, Diplom- und Masterstudiengang Architektur sowie im Masterstudiengang Stadtplanung. Es zielt darauf,

  • Stadtentwicklungen (Ursachen, Verläufe, Wirkungen) und
  • Prozesse der Planung und Projektentwicklung (Akteure, Interessen, Interaktion, Verfahren) analysieren und verstehen zu lernen, um vor diesem Hintergrund
  • das Handwerkszeug (Planungs-, Management- und Kommunikationsmethoden) zu erwerben, das zur praktischen (Mit-) Gestaltung von Prozessen befähigt.

Im Verlauf des Studiums soll es den Studierenden auf dieser Grundlage ermöglicht werden, Folgerungen für das eigene Planungsverständnis und die Berufsbilder von Architekten und Stadtplanern zu ziehen.
Das Lehrangebot in dem Bachelor- und Masterstudiengang Architektur und dem Masterstudiengang Stadtplanung umfasst Vorlesungen und Übungen mit der Perspektive auf Stadtentwicklung und Stadtplanung, vertiefende Seminare zu Grundlagen, Handlungsfeldern und Methoden der Stadtentwicklung sowie Projekte mit praxisnahen Aufgabenstellungen, die sowohl auf Analyse und Handlungskonzepte als auch Entwurf und Umsetzung ausgerichtet sein können. Exkursionen zu wechselnden Themen und Orten ergänzen das Programm.
Nach dem Studienabschluss wird in Doktorandenkolloquien und Einzelgesprächen die Arbeit an Dissertationen begleitet.
Darüber hinaus beteiligt sich der Lehrstuhl am berufsbegleitenden Masterstudiengang »Redevelopment-Real Estate and Urban Management«.

Studierende der Geographie können Veranstaltungen im Bachelor Architektur und Master Stadtplanung entsprechend ihrer jeweils gültigen Studienordnung wählen. 

 


Bachelor Architektur


Die Beschäftigung mit dem Thema Stadt und Landschaft erfolgt im Bachelorstudiengang Architektur vornehmlich im dritten Studienjahr.
Im fünften Semester findet eine Vorlesung zum Modul „Stadt- und Landschaftsplanung und das „Integrierte Projekt B3 Stadt und Landschaft“ statt. Im sechsten Semester werden in dem Forum Stadt- und Landschaftsplanung noch einmal wechselnde thematische Schwerpunkte vertiefend behandelt. In jedem Semester wird ein städtebauliches Thema als Bachelorarbeit angeboten.
Einzelne Seminarangebote des Lehrstuhls können in allen Studienjahren als Wahlmodule belegt werden. 

 

Master Stadtplanung


Das Lehrangebot ist eng mit dem des Masterstudiengangs Architektur verknüpft. Die zentrale Säule des Studiengangs bilden die Projekte. Im Mittelpunkt des ersten Semesters steht das Projekt M1 zu einem aktuellen Thema der Stadtentwicklung. Im zweiten und dritten Semester wird ein Vertiefungsprojekt angeboten, das sich durch Praxisnähe und/oder Forschungsbezüge auszeichnet.  
Im vierten Semester können individuelle Schwerpunktsetzungen mit selbstgewählten Themen als Masterthesis bearbeitet werden. Das Projektangebot wird im Pflichtbereich durch Seminarangebote und Stegreifentwürfe ergänzt.  

 

Master Architektur


Das Lehrangebot ist eng mit dem Masterstudiengang Stadtplanung verknüpft.
Der viersemestrige Studiengang besteht im Kern aus drei wählbaren Projekten, dem Entwurfsprojekt M1 im 1. Semester, dem zweisemestrigen Vertiefungsprojekt M2 im 2. und 3. Semester und der einsemestrigen Abschlussarbeit M3. Als Projekte im M1 und im M2 werden – häufig in Kooperation mit anderen Lehrstühlen – in jedem Studienjahr ein städtebauliches Projekt an der Schnittstelle zur Architektur angeboten. Aus dem Kontext unserer Praxis- und Forschungsaktivitäten bieten wir Themenvorschläge für die Masterarbeit M3 an. Das Projektangebot wird durch Stegreifentwürfe und Seminare ergänzt