Der Deutschlandfunk gibt mit seinem Beitrag „Angst wird Begegnung“ einen Einblick in die Entwicklung des Ebertplatzes in Köln

 

 

Für Agnes Förster ist die Entwicklung des Ebertplatzes ein gutes Beispiel kollaborativer Stadtentwicklung, ein Prinzip, auf das sie auch für die Entwicklung der Aachener Innenstadt setzt, die wie viele Städte Lösungen für den Leerstand benötigt, der im Zuge der Corona Pandemie entstanden ist.  

„Aus Angst wird Begegnung“, ein Beitrag von Nadia Bascheck  

 

03.09.2021