Quartier4 – Neue Instrumente im Quartier | Fachkonferenz

  sketch scene © Angelina Bolten

Montag, 26.09.2022, 11.00 Uhr

 

Fachkonferenz | 26. September 2022 | 11h-17h | Porzer Rathaussaal zu Köln


Save the Date!

Quartier4 Forschungsergebnisse 

Nach nunmehr zwei Jahren intensiver Forschung laden wir Sie zur Vorstellung und Diskussion unserer Ergebnisse
im Forschungsprojekt Quartier4 – Neue Instrumente im Quartier ein. 

Das Projekt nimmt die Handlungsebene Quartier in den Blick und untersucht, wie neue Angebote und Services im Quartier wirkungsvoll kombiniert werden können, um aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in Quartieren zu begegnen und Impulse für eine nachhaltige Quartiersentwicklung zu setzen.


Die Fachkonferenz richtet sich an:

  • Kommunen, Wohnungsunternehmen, Immobilienwirtschaft, soziale und karitative Träger, Vereine und Initiativen, die in Quartieren tätig sind,
  • Anbieter:innen neuer Quartiersangebote von A – Ärzteversorgung – bis Z – Zusammenleben,
  • Forschung, Institute, Verbände, die für Quartiersentwicklung Wissen generieren und sich für nachhaltige Entwicklung engagieren


Die Veranstaltung bietet:

  • Kennenlernen des Planungsansatzes Quartierinklusive des vielgestaltigen Instrumentenkastens
  • Update zu Herausforderungen und Chancen der Quartiersentwicklung im Licht aktueller Entwicklungen, insbesondere während und nach der Pandemie
  • Austausch über verbesserte Möglichkeiten der Kooperation und Ko-Produktion von/in Quartieren
  • Ideen zu neuen vernetzten Angeboten für die vielgestaltige Quartierslandschaft in Deutschland


Ablauf der Veranstaltung:

11:00   Eintreffen, Get-Together, Imbiss

11:30   Begrüßung

11:40   Vorstellung der Forschungsergebnisse I Team Q4

12:15   Gastvorträge QI Projektpartner:innen

  • Dr. Timo Munzinger, Deutscher Städtetag 
  • Jörn Ehmke, GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen, Bremen 
  • Charlotte Selter, Stadtplanungsamt, Düsseldorf 
  • Alexander Kentsch, Siedlungswerk GmbH Wohnungs- und Städtebau, Stuttgart 

13:00   Mittagspause

14:00   Interaktive Arbeitsgruppen

15:30   Pause

16:00   Abschlusspodium I Akteure aus Forschung und Praxis

  • Anne Keßler, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB), Referat SW III 3 - Soziale Stadtentwicklung
  • Sascha Kullak, Hansaforum Münster

17:00   Ende der Veranstaltung

Projektpartner

Freie Hansestadt Bremen I GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen I

Landeshauptstadt Düsseldorf I HafenCity Hamburg GmbH I Stadt Heidelberg I

Landeshauptstadt Kiel I Stadt Köln I Bauen für Menschen GmbH I GAG Immobilien

AG I GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH I GEWOFAG Holding

GmbH I Siedlungswerk GmbH Wohnungs- und Städtebau, Stuttgart

 

Unterstützung

Deutscher Städtetag vertreten durch Dr. Timo Munzinger

 

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier.

Wir freuen uns auf einen lebhaften inter- und transdisziplinären Austausch!

Anmeldung an Paula Erckmann via q4@pt.rwth-aachen.de